Zu viele Rückschläge;

Zu viele Rückschläge;  

 

  

 

 

Hallo Skilanglauffreunde; 

 

 

Leider ist meine Saison, welche trotz riesigem Ausfall im Vorjahr recht gut begonnen hatte,  wieder vorzeitig beendet. Eine hartnäckige Virusinfektion inklusive bakteriellem Befall der oberen Atemwege während der WM Vorbereitung machten jede Art von körperlicher Belastung zu Nichte. Somit war nicht nur die WM gestrichen, sondern auch die letzten Weltcups, Deutsche Meisterschaften und, was mich besonders wurmt, die internationale Zollmeisterschaft. Das zehrt natürlich an der Motivation.

 

Um meinem Körper auch noch die Chance zu geben im Alter mobil zu bleiben, wird es sich 2017/2018 definitiv um mein letztes Jahr im Profi-Sport handeln. Neben dem Immunsystem sind es besonders die Gelenke, die sich immer häufiger schmerzhaft bemerkbar machen.

 

Trotzdem werde ich am 2. April beim Berliner Halbmarathon im Inline Skaten an den Start gehen, nach ein paar Jahren ohne Teilnahme, freue ich mich, wieder eingeladen worden zu sein. Das soll der Auftakt ins letzte Trainingsjahr werden.

 

Ab Mai werden ein paar Sportkollegen und ich an diversen  Wochenenden Kurztrainingslager auf Ski-Roller für Ambitionierte, Hobbyläufer und Heiß-Sporne anbieten. Jeder, der Interesse hat seine Technik zu verbessern sowie an hilfreichen Trainingshinweisen, ist herzlich eingeladen.

 

Die Ausschreibungen folgen in Kürze.

 

 

Bis dahin