September-Test-Wettkämpfe

September-Test-Wettkämpfe

 

 

Hallo Skilanglauffreunde;

 

Es liegen harte Sommermonate hinter mir. Und es gibt auch endlich wieder Erfreuliches zu berichten.

 

Das Training lief ja bereits im Frühjahr gut und ohne weitere Rückschläge an. Nach einem zwei-wöchigen Höhenaufenthalt auf der Plätzwiese und in Antholz war es für mich seit Ewigkeiten wieder möglich, an diversen Leistungstests teilzunehmen.

 

Als erstes ging es zum  Treffurter Stadtlauf über 10,5km. Bei knapp 30 Grad musste ich mich nur einem Läufer aus Eritrea geschlagen geben und konnte daher optimistisch auf die weiteren Aufgaben blicken.

 

Der Höhepunkt  für mich war ganz klar die Deutsche Meisterschaft im Freistilsprint auf Skirollern. Vier Jahre nach meinem letzten Skirollerwettkampf und fast ein Jahr nach meinem letzten ,,Langlauf“ Wettkampf war die Aufregung besonders groß. Im Prolog konnte ich in Anwesenheit der russischen und deutschen Elite eine klare Bestzeit auf den 1,5km setzen und den zweit- und dritt-platzierten um knapp 10 Sekunden distanzieren. Am Ende reichte es zwar hinter meinem Landsmann und Kumpel Thomas Bing nur zu Platz zwei; für mich aber seit Monaten der Ungewissheit wieder ein Lichtblick.

 

Nun hoffe ich, dass es bis zum Winter weiter so gut läuft und ich mir die noch fehlende Substanz zurückholen kann.