Willkommen auf der offiziellen Homepage von Tim Tscharnke

Aktuelle Lagestandsmeldung ;-) Hallo Wintersportfreunde! Es ist schon eine Weile her, seit ich mich das letzte Mal gemeldet habe... ich gelobe Besserung ;-)

 

Aktuelle Lagestandsmeldung ;-) Hallo Wintersportfreunde! Es ist schon eine Weile her, seit ich mich das letzte Mal gemeldet habe... ich gelobe Besserung ;-) Aber die letzten Wochen waren ereignisreich und durchaus erfolgreich für mich! Die herbstlichen Leistungskontrollen begannen mit den obligatorischen Tests auf dem Laufband, die ich mit neuen persönlichen Bestleistungen absolvieren konnte Zunächst wollte Tim Fußballer werden, doch als er im Alter von sieben Jahren an einem Schnupperwettkampf im Skilanglauf teilnahm, war sein Interesse am Ausdauersport geweckt. Seine Eltern brachten den jungen S
Hallo Wintersportfreunde! Es ist schon eine Weile her, seit ich mich das letzte Mal gemeldet habe... ich gelobe Besserung ;-) Aber die letzten Wochen waren ereignisreich und durchaus erfolgreich für mich! Die herbstlichen Leistungskontrollen begannen mit den obligatorischen Tests auf dem Laufband, die ich mit neuen persönlichen Bestleistungen absolvieren konnte Zunächst wollte Tim Fußballer werden, doch als er im Alter von sieben Jahren an einem Schnupperwettkampf im Skilanglauf teilnahm, war sein Interesse am Ausdauersport geweckt. Seine Eltern brachten den jungen Spross in eine Langlaufschule, in der sein großes Talent schnell entdeckt und entsprechend gefördert wurde. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten und zeigte sich in seiner bisher jungen Sportlerlaufbahn in Form einer Bronzememdaille bei der Junioren-Weltmeisterschaft über 10 Kilometer und einer Silbermedaille in der Staffel. Sein Debüt im Weltcup gab Tim im Februar 2009 in Italien. In der Trainingsgruppe am Olympiastützpunkt in Oberhof holt er sich Motivation und Ansporn im Vergleich mit den besten deutschen Weltcupläufern. Bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver errang der 20jährige Tim gemeinsam mit seinem Teamkameraden Axel Teichmann die Silbermedaille im Teamsprint!. Zunächst wollte Tim Fußballer werden, doch als er im Alter von sieben Jahren an einem Schnupperwettkampf im Skilanglauf teilnahm, war sein Interesse am Ausdauersport geweckt. Seine Eltern brachten den jungen Spross in eine Langlaufschule, in der sein großes Talent schnell entdeckt und entsprechend gefördert wurde. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten und zeigte sich in seiner bisher jungen Sportlerlaufbahn in Form einer Bronzememdaille bei der Junioren-Weltmeisterschaft über 10 Kilometer und einer Silbermedaille in der Staffel. Sein Debüt im Weltcup gab Tim im Februar 2009 in Italien. In der Trainingsgruppe am Olympiastützpunkt in Oberhof holt er sich Motivation und Ansporn im Vergleich mit den besten deutschen Weltcupläufern. Bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver errang der 20jährige Tim gemeinsam mit seinem Teamkameraden Axel Teichmann die Silbermedaille im Teamsprint!